Snap Map

Seit einiger Zeigt gibt es auf Instagram Live-Videos, bei welchen man in Echtzeit alles mitverfolgen kann, was der Influencer gerade so tut. Ebenfalls kann man mittlerweile auf fast allen Social-Media-Kanälen den Ort markieren, an welchem man den Post oder das Video aufgenommen hat.

Doch nun hat die Industrie noch einen draufgelegt. Seit Kurzem kann man auf Snapchat die sogenannte «Snap Map» benutzen. Diese wird jedes Mal, wenn man die App öffnet, aktualisiert. Somit zeigt sie immer den Standort des jeweiligen Snapchatnutzers an. Das ist ganz praktisch, da man nicht mehr einen Standort über Whatsapp senden oder stundenlang erklären muss, wo man hinkommen soll.

Um die Map zu öffnen, muss man bloss auf das Aufnahmefeld, welches sich in der Mitte des Apps befindet, zwei Finger gleichzeitig nach innen bewegen. Dann muss man nur noch den Standort aktivieren, und schon kann man sehen, wer alles wo und mit wem unterwegs ist.

Natürlich zeigt die Snap Map auch die Standorte von berühmten Influencern. So können beispielweise Blogger direkt von einem Produktelaunch Stories auf Snapchat veröffentlichen, und locken so natürlich nicht nur durch das Digital Marketing, sondern auch durch ihre Anwesenheit im Laden oder dem Lokal.

Auch gibt es jetzt örtlich gebundene Stories, also zum Beispiel eine Storysammlung vom Buchererstore, wo gerade ein Influencer – Event stattfindet. Dort sieht man dann mittels der Snap Map die gesammelten Stories aller Blogger und Influencer, welche sich gerade an diesem Ort aufhalten.

Dieses neue Snaptool erinnert etwas an Gossip Girl, wo alle New Yorker immer und jederzeit sehen konnten, wo ihre Idole der Upper East Side sich gerade aufhielten.

In diesem Sinne xoxo, Gossip Girl